HyCARE-Systemvoraussetzungen

ambulant / stationär / hospiz / intensiv

HINWEISE ZU DEN TECHNISCHEN VORAUSSETZUNGEN

HyCARE ist eine Windows-Software, die in allen Programmversionen sowohl für den Einsatz als Einzelplatzsystem, als auch für den Einsatz in heterogenen Netzwerken konfiguriert ist. Für größere Betriebe (ab 5 Arbeitsplätzen) empfehlen wir den Einsatz des „Advantage Database Servers“ von Sybase (Erläuterung siehe HyCARE Client/Server). Für Filialbetriebe mit zentraler Verwaltung empfiehlt sich der Einsatz einer Terminal-Server-Lösung.
Das Arbeiten mit VPN-Verbindungen wird von HyCARE grundsätzlich nicht empfohlen.

Minimale Anforderungen für die Arbeitsstationen:

Betriebssystem: Windows 7 oder höher
Arbeitsspeicher: 2 Gigabyte
Bildschirmauflösung: 1280 x 1024 Punkte

Empfohlene Anforderungen:

Betriebssystem: Windows 7 oder höher
Arbeitsspeicher: 4 Gigabyte oder höher
Prozessor: 4 Kerne mit Mindestens 3.1 GHz z.B. Intel Core i5-2400S
Grafikauflösung: 1280 x 1024 Punkte, besser mehr

HyCARE smart und HyCARE smart:office laufen auf Geräten mit Android, iOS und Windows Phone.

Für eine Übersicht der unterstützten bzw. getesteten Geräte und Betriebssystemversionen sowie nähere Informationen hierzu kontaktieren Sie bitte unseren Support.

Zur Nutzung von HyCARE smart wird ein mobiles Datenvolumen von mindestens 130 MB pro Mitarbeiter bzw. Smartphone empfohlen.

Zur Nutzung von HyCARE smart:office wird eine Internetverbindung mit einer Bandbreite von mindestens 6.000 Kbit/s empfohlen.

Top